Jugendclub Milchhaus Etzoldshain - Anfahrt

Milchhaus
Rock auf der Kippe
=> History
=> Anfahrt
=> Links&Friends
=> Presse
Galerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum



 
Denkt dran, don't drink and drive! Und wer auch ohne Spaß Alkohol haben kann, der sollte vielleicht besser mit dem Taxi fahren...
Hier ein paar Nummern von Fahrdienstleistern unseres Vertrauens...

Diddy on Tour Fahrdienstleistung
Booking unter 0162 - 27 66 12 13


Taxi Runge
Booking unter 034345 - 21 579


Für alle die selbst anreisen [bei gutem Wetter auch gern mit dem Fahrrad, Ständer haben wir genug ] hier die genaue Adresse von unserem Sportplatz in Etzoldshain:



Größere Kartenansicht

PS: PKW-Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden, nutzt bitte den Straßenrand im Dorf, passt aber auf, dass ihr euch STVO-Konform* hinstellt - im letzten Jahr gab's ein paar Knöllchen... :-(
*[also entweder ganz auf den Fußweg oder ganz auf die Straße]

Nach dem überragenden Erfolg des Vorjahres haben wir auch dieses Jahr die Jungs von RAMM STEIN! CZ verpflichtet - die Prager Rammstein-Revivalband überzeugen durch das originalgetreue Wiedergeben der Lieder Rammstein's und der dazu passenden und vollständig ausgearbeiteten Bühnenshow,

Ganz besonders freuen wir uns auf die Urgesteine unseres Festivals. Mit Triekonos haben wir unseren Dauerbrenner am Start. Sie kommen mittlerweile zum sechsten Mal auf unsere Bühne - Jungs: Welcome Home! :-)

Mit SAITENFEUER haben wir einen richtigen Kracher verpflichtet. Die Leipziger Deutschrock-Combo gibt sich nach 2011 und zwischenzeitlicher erfolgter Deutschland-Tournee wieder die Ehre bei uns! Wir freuen uns wie Sau auf Euch!

RESTLESS DREAMS – die Bad Lausicker haben sich wirklich gefunden. In mittlerweile bewährter Besetzung mit Jan Hildebrand am Mikrofon, zusammen mit Alberto, Eric und Rico ergibt das METAL FOR THE MASSES! Wir freuen uns auf den dritten Auftritt der Jungs nach 2012 und 2014!

FUEL GAS STALLIONS sind auch "Wiederholungstäter". Nach dem sie in 2012 blöderweise noch mit dem Champions League-Finale (Bayern - Chelsea) konkurrieren mussten, haben wir nun die Gelegenheit gegeben, die Jungs auch mal zu sehen und nicht nur zu hören - es lohnt sich wirklich! :-)

Hier waren bisher 97939 Besucher